Mitglied seit: 07/2020

Aktiv in: AG4

www.wasteaware.org/

Wasteaware

Wasteaware ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die weltweit an vorderster Front der Entwicklungspraxis im Bereich Abfall- und Ressourcenmanagement arbeitet.

Wir stehen vor einer enormen Herausforderung. Der Klimawandel bedroht das Ökosystem der Erde, Kunststoffe bewohnen die Höhen und Tiefen des Planeten, über zwei Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu grundlegenden Müllsammlungsdiensten. Ozeanplastik, Klimawandel, nachhaltige Entwicklung, Kreislaufwirtschaft, grünes Wachstum sind zusammenlaufende Agenden. Wie effektiv und wie schnell die Länder die politischen, institutionellen, finanziellen, wirtschaftlichen und umweltrechtlichen Rahmenbedingungen an die neuen Herausforderungen anpassen, wird sich langfristig auf die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit und das soziale Wohlergehen auswirken. Als politische Entscheidungsträger, Entwicklungsfachleute und Akteure des Wandels müssen wir eng zusammenarbeiten, unsere Anstrengungen bündeln und Innovationen vorantreiben.

Der Schwerpunkt von Wasteaware liegt auf der Entwicklung und Verbreitung von Methoden, Werkzeugen und Wissensaustausch. Wir verwalten die Wasteaware ISWM Benchmark-Indikatoren (WABIs), sind Partner des Waste Flow Diagram (WFD)-Ansatzes zur Schätzung von Plastikverschmutzung und Teil des Teams, welches das Waste Wise Cities Tool – den SDG 11.6.1 Indikator für Stadtbewertungen – veröffentlicht. Wir verfügen über viele weitere Methoden und Werkzeuge, die wir in naher Zukunft über unser Portal https://rwm.global/ zur Verfügung stellen werden.