12. Januar 2021,

PET-Sammlung und Recycling in Ghana; Der Weg nach vorne.

PET-Sammlung und Recycling in Ghana; Der Weg nach vorne.

Die Sammlung und das Recycling von PET-Kunststoff ist in den letzten 5 Jahren in Ghana stark angestiegen. Im Gegensatz dazu ist jedoch der Wert von PET-Kunststoff in Ghana nach wie vor am niedrigsten, ebenso wie auch weltweit der PET-Kunststoffmarkt an einem Tiefpunkt angelangt ist. Der Artikel untersucht, welche Mechanismen Ghana anwenden kann, um sicherzustellen, dass PET-Kunststoffe gesammelt und recycelt werden, um ein effektives Kreislaufwirtschaftsmodell zu schaffen. Mögliche Lösungen sind:

  1. Aufbau eines Pfandsystems
  2. Bereitstellung eines Anreizmodells
  3. Gründung eines Recycling-Verbandes
  4. Vollständiges Recycling von PET-Kunststoff vor Ort
  5. Bildung
  6. Schaffung einer Plattform für Angebot und Nachfrage
  7. Schaffung eines Systems der erweiterten Produzentenverantwortung

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

 

Bild: colibaGH

Weitere News

GrowUp Inkubator für grüne Social Businesses: Verbesserung des Abfallmanagements in Ostafrika von Yunus Environment Hub

ICLEI lanciert globale Plattform für Kreislaufwirtschaft in Städten und Regionen

Zirkularität von Post-Consumer-Kunststoffverpackungsmaterial in Deutschland: Wie weit sind wir?

Blue Champions Award

Aachener Startup everwave auf Cleanup Mission in Bosnien und Herzegowina

TONTOTON und Zero Plastic Oceans gemeinsam gegen Verschmutzung durch Ocean Bound Plastic

Waste Flow Diagram – Bewertungstool für die Erfassung von Abfallströmen: jetzt online!

Globale Veröffentlichung des Waste Wise Cities Tools

FeelGood EcoNurture als eine der ’50 Solutions of 2020′ des Youth Solutions Reports identifiziert

PET-Sammlung und Recycling in Ghana; Der Weg nach vorne.

Dalmia Polypro Industries erhält Finanzierung von Circulate Capital zur Stärkung von Indiens Kreislaufwirtschaft

Neuer POLYPROBLEM Themenreport erschienen

Relaunch der UBA Plattform: Online-Kartierung weltweiter Best Practice-Projekte

Erste Transaktion des Circular Action Hubs, dem 1. Marktplatz für Kreislaufwirtschaft

Neues GIZ-Vorhaben “Unterstützung des BMU bei der Durchführung des Förderprogramms Marine Debris Framework”

Europäisches Ressourcen-Forum ERF 2020 online

Öffentliche Konsultation: Programm zur Reduzierung von Kunststoffabfällen und Leitlinien zum Accounting

Financing the circular economy

IPI Sonderausgabe zu Nachhaltigkeit und Kunststoffrecycling

Neue Aufbereitungsanlage für slowenischen Recycler Dinos

cirplus in Green Start-up Förderprogramm der DBU aufgenommen

Neues Feuerpräventionssystem: Lindner beugt Bränden durch beschädigte Akkus vor

Neue Webinar-Aufnahme über informell-formelle Partnerschaften im Elektroschrott Management

Corona-Infektionsrisiko für Abfallsammler und Arbeitskräfte in der Abfallwirtschaft senken

Crowdfunding-Plattformen zur Bereitstellung kommunaler Abfall-Dienstleistungen

Absichtserklärung zur Bekämpfung des Kunststoffproblems in den Flüssen der Süd-West-Niederlande unterzeichnet

cirplus – mit Digitalisierung den Kunststoffkreislauf zu 100% schließen

#BusinessVsCovid19 – mit leverist.de gemeinsam gegen das Virus vorgehen

Erste Charge von legal aus Westafrika exportierten Lithium-Ionen-Batterien

Managementleitfaden für ökologische Kunststoffverpackungen

Erstes Präsenzmeeting der Plastic Waste Partnership Working Group

Online-Kurs “Circular Economy and the 2030 Agenda”

Einführung des Zertifikats “TCO Certified Edge, E-Waste Compensated”

Foto-Wettbewerb gestartet!

Bundesweite Kampagne “Mülltrennung wirkt” informiert über die richtige Abfalltrennung

Studie des DIE: Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung führen zu erhöhter Mülltrennung in Haushalten

Jokey SE: Gemeinsam für nachhaltige Lösungen

Plastikvermüllung der Meere stoppen und Lebensqualität in Rio de Janeiro erhöhen

Zahlen und Fakten zum gesamten Kunststoffmarkt

GKV: Positionspapier zu Kreislaufwirtschaft

Zero Plastic Waste City Projekt in Indien und Vietnam

Der 8. lab of tomorrow-Prozess geht in die nächste Phase