Mitglied seit: 03/2020

Aktiv in: AG2, AG4

www.oth-aw.de/

Ostbayrische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Die OTH Amberg Weiden ist eine junge und innovative Hochschule, die ihren Studierenden eine hoch qualifizierte und zukunftsorientierte Ausbildung bietet. Sie hat zwei Hochschulstandorte mit einem lebendigen Campus, bester Ausstattung und ein optimales Betreuungsverhältnis. Am Standort Amberg sind die Fakultäten „Maschinenbau / Umwelttechnik“ und „Elektrotechnik, Medien und Informatik“ mit insgesamt etwa 1600 Studierenden angesiedelt, in Weiden studieren etwa 1500 junge Frauen und Männer an den Fakultäten „Wirtschaftsingenieurwesen“ und „Betriebswirtschaft (Weiden Business School)“. Die Absolventen werden von der regionalen und überregionalen Wirtschaft als kompetenter Nachwuchs geschätzt und finden in aller Regel qualifizierte Arbeitsplätze in der Region und weit darüber hinaus.

Die Umwelttechnik und speziell die Kreislaufwirtschaft bilden von Anfang an einen thematischen Schwerpunkt in der Arbeit der OTH Amberg-Weiden. Vor dem Hintergrund der aktuellen Klima- und Umweltdebatte ergeben sich zunehmend Verbindungen dieser Themengebiete zur Entwicklungszusammenarbeit. Es haben sich auch bereits rege studentische Aktivitäten (“Technik ohne Grenzen”) in diesem Kontext entwickelt. Insgesamt stellen wir in den letzten Jahren ein zunehmendes Interesse am Zusammenhang unserer Kompetenzen im internationalen Kontext fest. Beispielhaft sei die aktuelle Entwicklung eines gemeinsamen Double-Degree-Studiengangs im Bereich Umwelttechnik mit der Universidad Nacional in Mendoza / Argentinien genannt. Die Mitgliedschaft und aktive Mitwirkung in der PREVENT Waste Alliance ist eine wertvolle Ergänzung unserer Aktivitäten.

An der OTH Amberg-Weiden werden seit 1998 Ingenieure und Ingenieurinnen in der Umwelttechnik ausgebildet, zunächst in einem Diplomstudiengang und seit 2008 in einem Bachelor- und einem Masterstudiengang. Einen wesentlichen Themenschwerpunkt bildete neben der Luftreinhaltung, der Wasserreinhaltung und -aufbereitung und der umweltgerechten Energietechnik dabei von Anfang an die Recycling- und Abfalltechnik. Zahlreiche Absolventen arbeiten heute an dieser Thematik in Umweltbehörden, Unternehmen der Entsorgungswirtschaft, Planungsbüros und in der Industrie. Umfangreiche Kooperationen und Projekte mit kommunalen und Landesbehörden, der Wirtschaft und weiteren Institutionen auf internationaler Ebene, Förderprojekte und öffentliche Veranstaltungen spiegeln die großen Bedeutung der Thematik Kreislaufwirtschaft an der OTH Amberg-Weiden wider.