Mitglied seit: 05/2019

Aktiv in: AG Plastik

www.greencycle.de

Green Cycle Stiftung & Co KG

GreenCycle ist ein führendes unter den weltweit tätigen Entsorgungsunternehmen und ein Innovationstreiber für Technologien, Systeme und Prozesse in den Bereichen Wertstoff- und Energiemanagement, Umweltdienstleistungen und Logistiklösungen innerhalb der Schwarz Gruppe aus Neckarsulm. Das Unternehmen wurde 2009 gegründet und managet heute mit seiner Tochterfirma PreZero Wertstoffmanagement rund 4 Mio. Tonnen Wertstoffe pro Jahr. Zusätzlich liefern die Experten der GreenCycle Lösungsansätze zur Gestaltung der Energiewende. Darüber hinaus werden aus Neckarsulm über 2 Millionen Kunststoffladungsträger mit eingebauter RFID-Technik gesteuert, die speziell auf die Bedürfnisse des Handels abgestimmt sind. GreenCycle zeichnet sich durch seine Offenheit für nachhaltige Entwicklungen aus und unterstützt Wissenschaft, Forschung und Start-Ups bei der Weiterentwicklung neuer Ideen und Technologien. GreenCycle ist Teil von REset Plastic, der Plastikstrategie der Schwarz Gruppe. Der ganzheitliche Ansatz reicht von der Vermeidung, über Design, Recycling und Beseitigung bis hin zu Innovation und Aufklärung. Dadurch wird der Einsatz von Plastik reduziert und Kreisläufe geschlossen.

Wir sehen die Kreislaufwirtschaft als gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Deshalb suchen wir gezielt den Schulterschluss mit anderen Akteuren und bringen unsere Erfahrungen, Expertise und unsere Produkte gerne im Rahmen von Kooperationen, Netzwerken und Dienstleistungsangeboten ein. Die Abfallallianz ist wichtig für die Schaffung der nötigen Infrastruktur und besserer Rahmenbedingungen für den Aufbau einer funktionierenden und ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft überall auf der Welt. Im Rahmen der Allianz wollen wir ein gegenseitiges Verständnis für Erfordernisse und Hemmnisse in der Kreislaufwirtschaft erzeugen und einheitliche Standards kreieren. Nur wenn alle Teilnehmer der Wertschöpfungskette an einem Tisch versammelt sind, kann ganzheitliches und nachhaltiges globales Kreislaufwirtschaften ermöglicht werden.

Als fünftgrößter Händler der Welt hat die Handelsgruppe Schwarz, zu der neben Kaufland und Lidl auch die GreenCycle gehört, beträchtlichen Einfluss auf die Verbreitung von Verpackungen und die Entstehung von Abfall. Das Unternehmen ist sich dieser Verantwortung bewusst und trägt deswegen umfassend zur Lösung der entstandenen Probleme bei. Mit REset Plastic hat die Schwarz Gruppe einen Ansatz gefunden, um – vom Verpackungsdesign bis hin zum Recycling – Wege in die Kreislaufwirtschaft zu ebnen. Ferner ist die Schwarz-Gruppe nicht „nur“ Händler, sondern auch Hersteller und mit der GreenCycle und PreZero auch Entsorgungs- und Recyclingunternehmen. Sie hat daher ein umfassendes Know-how und die gesamte Wertstoffkette im Blick.