Mitglied seit: 03/2020

Aktiv in: AG1, AG3

www.ce4sd.de

CE4SD – Circular Economy for Sustainable Development

CE4SD - Circular Economy for Sustainable Development ist ein Netzwerk von Experten mit internationaler Arbeitserfahrung. Wir unterstützen Unternehmen, Stiftungen und Institutionen, die verstehen, dass ein profitabler Wandel hin zur Kreislaufwirtschaft eine unausweichliche Notwendigkeit ist. Unterschiedliche Geschäftsmodelle wie Pay-for-Use, Leasing, Miete, Performance Contracting können Optionen sein, um Abfall und Verbrauch natürlicher Ressourcen zu reduzieren. Produktdesign, Lieferketten, Rücknahmelogistik nach dem Gebrauch von Produkten und Wiederverwendung von Teilen und Materialien müssen angepasst werden, um die Marktposition und eine profitable Zukunft von Unternehmen weltweit auszubauen und zu sichern.

Die Mitglieder der PREVENT Abfall Allianz haben sehr unterschiedliche Hintergründe. Wir alle stehen vor globalen, regionalen und lokalen Herausforderungen, die nur dann erfolgreich bewältigt werden können, wenn Regierungen, Unternehmen des privaten und öffentlichen Sektors, Stiftungen und Bürger zusammenarbeiten. Als Akteure in Veränderungsprozessen brauchen wir den Austausch von Visionen, Meinungen, Fakten und Zahlen, um endlich zu Lösungen zu kommen, die für alle Seiten vorteilhaft sind und wirtschaftliches, finanzielles und persönliches Wohlergehen sowie langfristige Nachhaltigkeit ermöglichen.

Die Reduzierung von Abfällen ist eine wichtige Komponente auf dem Weg zu einer echten Kreislaufwirtschaft. Die missbräuchliche Verwendung von Kunststoffen – nicht nur bei Verpackungen – ist derzeit das deutlichste und sichtbarste Zeichen dafür, dass die heutige lineare Wirtschaft, die auf permanentem Wachstum basiert, in einer Welt mit begrenzten Ressourcen (mit Ausnahme der unbegrenzten Versorgung mit Solar- und Erdwärmeenergie) nicht machbar sein wird. Kunststoffe sind wunderbare Materialien und eine kapitalistische Wirtschaft derzeit das effizienteste System, jedoch sind erhebliche Anpassungen und Regulierungen erforderlich, um weitere ökologische Schäden zu vermeiden. Eine Kreislaufwirtschaft wird viele unserer gegenwärtigen wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen lösen.